Michael Larcher

Geburtsort/Geburtstag

  • Hall in Tirol, 26.11.1959

Funktion in CAA

  • Vorsitzender der Kommission Bergsport

Funktionen im Oesterreichischen Alpenverein

  • Leiter der Abteilung Bergsport

 Qualifikationen

  • Staatlich geprüfter Berg- und Schiführer, beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Alpinunfälle.
    Seit 1992 vielfältige Beiträge zur Sicherheit im Bergsport: Entwicklung der Risikomanagement-Strategien "Stop or Go" (1999, gemeinsam mit Robert Purtscheller) und "Partnercheck" (1997). Begründer und langjähriger Chefredakteur von "bergundsteigen - Zeitschrift für Risikomanagement im Bergsport", Autor des Standardwerkes "Seiltechnik" (mit Heinz Zak) und zahlreicher Fachbeiträge zur Sicherheit im Bergsport. Leiter der staatlichen Instruktoren-Ausbildung für Skitouren, Hochtouren und Klettern-Alpin.

Privat

  • Michael Larcher lebt in Innsbruck, gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Elisabeth und den 4 gemeinsamen Kindern.

<//span>

 
drucken
 

Mitgliedsverbände:

Alpenverein SüSüdtirol Liechtensteiner Alpenverein Deutscher Alpenverein Schweizer Alpen-Club / Club Alpin Suisse Planinske zveve Slovenije Österreichischer Alpenverein fédération francaise des clubs alpins et de montagne Club Alipno Italiano